top of page

Welcome to Future Island!

Das Programm 2024 - Familientage

- Work in progress -

Tracks
Einloggen, um Favoriten zu speichern

Art

Arts & Culture

Hinzugefügt

DOME ART: Kunst im Planetarium

29.6.24, 08:30

-

09:00

Dome Stage

Erlebt immersive Kunstwerke in 360 Grad. Mehr Details zu den gezeigten Arbeiten folgen bald.

Einloggen, um Favoriten zu speichern

Keynote

Space

Hinzugefügt

Origins: Wie unser Universum entstand

29.6.24, 09:00

-

10:00

Dome Stage

Das neue James Webb Space Teleskop, seine Bilder und was uns diese über die Entstehung unseres Universums erzählen.

Einloggen, um Favoriten zu speichern

Workshop

Hinzugefügt

Workshop: Wir bauen uns eine Utopie!

29.6.24, 09:00

-

15:00

Workshop Area

Stell dir vor die Menschheit hat einen Weg gefunden die Klimakatastrophe abzuwenden und miteinander in Frieden zu leben. Die Erde erholt sich langsam von Jahrhunderterlanger Ausbeutung, das Artensterben nimmt ab. Klingt utopisch? Willkommen in der Tube! Die "Tube" ist ein gigantisches Bauwerk, das sich einmal um die ganze Erde spannt. Sie enthält alles, was die BewohnerInnen zum Leben brauchen – wie eine Raumstation, aber eben auf der Erde. In diesem Workshop kannst du kreativ sein und zu einer geplanten Ausstellung im Deutschen Museum beitragen!

Einloggen, um Favoriten zu speichern

Workshop

Hinzugefügt

Hacker School: Lerne in 20 Minuten, dein eigenes Spiel zu programmieren!

29.6.24, 09:00

-

15:00

Workshop Area

Lass dich von der Hacker School für die bunte, spannende IT-Welt begeistern und entdecke, wie viel Spaß Programmieren macht. Wir begeistern Kinder und Jugendliche für das Programmieren und seine kreativen Möglichkeiten. Bei uns kannst du ein kleines Spiel mit Animationen coden und entdecken: Programmieren ist keine Raketentechnik. Spiel und Spaß mit dem micro:bit und mit MakeCode Arcade. Lerne in 20 Minuten, wie du selbst ein kleines Spiel programmierst. Langweilig wird es bei uns nicht!

Einloggen, um Favoriten zu speichern

Keynote

Artificial Intelligence, Society

Hinzugefügt

Künstliche Intelligenz und Innovation in München: Wie das Data & Innovation Team die Stadt lebenswerter machen will

29.6.24, 09:30

-

10:00

Yard Stage

Das KI Kompetenzzentrum und das Innovation Lab der Landeshauptstadt München nutzen neue Technologien wie Künstliche Intelligenz und Sensorik, um die Stadt fit für die Zukunft zu machen. Hier stellen die Expert:innen der Teams besonders spannende Projekte vor, zum Beispiel ein KI-Empfehlungssystem für die Stadtbibliothek, das neue Sprachmodell für muenchen.de oder die CO2-Ampeln 2.0 für bessere Luft in Klassenzimmern.

Einloggen, um Favoriten zu speichern

Keynote

Artificial Intelligence, Society

Hinzugefügt

Digitaler Zwilling München: Das digitale Abbild für den Weg zur klimaneutralen Stadt der Zukunft

29.6.24, 10:00

-

10:30

Yard Stage

Seit einer Streaming-Serie wissen wir, dass jede:r Spieler:in des FC Bayern einen digitalen Zwilling hat. Die Landeshauptstadt München hat auch ein digitales Abbild. Doch was macht die Stadtverwaltung damit und was hat das alles mit Klimaschutz und Nachhaltigkeit zu tun? Kommt zu meinem Vortrag und findet es heraus!

Einloggen, um Favoriten zu speichern

Panel Discussion

Space

Hinzugefügt

Luftschloss Monddorf – können, wollen und sollen wir dauerhaft außerhalb der Erde leben und arbeiten?

29.6.24, 10:00

-

10:45

Dome Stage

Pläne für Kolonien auf dem Mond und sogar dem Mars werden längst geschmiedet. In der Diskussion "Luftschloss Raumkolonie – können und wollen wir dauerhaft außerhalb der Erde leben und arbeiten?" sprechen Expertinnen und Experten über die technischen Herausforderungen und Möglichkeiten, wie wir im Weltraum leben können, zum Beispiel durch Lebensunterstützungssysteme und Infrastruktur. Außerdem betrachten sie die psychologischen und sozialen Auswirkungen auf Menschen in isolierten Raumkolonien. Schließlich werden ethische und politische Fragen besprochen, etwa wer den Weltraum besitzen darf und wie internationale Zusammenarbeit aussehen könnte.

Einloggen, um Favoriten zu speichern

Keynote

Climate Tech, Society

Hinzugefügt

"Kleinster gemeinsamer Nenner": Wie Konflikte der Energiewende gelöst werden können

29.6.24, 10:30

-

10:45

Yard Stage

Wie können wir die Energiewende gemeinsam bewältigen? Das Projekt "Prototypen des kleinsten gemeinsamen Nenners" sucht nach Antworten. Designer Rolf Brändle und Fraunhofer UMSICHT nutzen physische Modelle, um Konflikte und Meinungsverschiedenheiten sichtbar zu machen und Lösungen zu finden. In diesem Vortrag wird gezeigt, wie solche Modelle den Dialog zwischen verschiedenen Gruppen fördern und helfen können, gemeinsame Wege zu einer nachhaltigen Zukunft zu entwickeln. Entdecken Sie, wie kreative Methoden die Energiewende voranbringen können.

Einloggen, um Favoriten zu speichern

Art

Arts & Culture

Hinzugefügt

DOME ART: Kunst im Planetarium

29.6.24, 10:45

-

11:30

Dome Stage

Erlebt immersive Kunstwerke in 360 Grad. Mehr Details zu den gezeigten Arbeiten folgen bald.

Einloggen, um Favoriten zu speichern

Performance

Arts & Culture

Hinzugefügt

Gebärdenpoesie: Ein Blick in die Zukunft

29.6.24, 10:45

-

11:00

Yard Stage

Die Brüder Marco und Florian Bötsch gestalten Poesie inklusiver, indem sie in Gebärdensprache übersetzen. In ihrer Arbeit verbinden sie Deutsche Gebärdensprache (DGS) mit Literatur und Kunst. Als Kinder gehörloser Eltern können sie auf einzigartige Weise zwischen zwei linguistischen Welten navigieren. Ihre Performance beim Festival für Zukunft widmet sich den Themen Sprache, Gesellschaft und Technologie. Dabei betrachten sie die Zukunft inklusiver Sprache aus technologischer Perspektive. Obwohl sie bereits seit mehr als sechs Jahren Literatur schaffen, ist der Teil ihrer Kunst, der auf Deutsche Gebärdensprache basiert, noch ein neues Baby. Ihr Ziel ist es, den Zugang zur Literatur durch Schrift, Klang und Vision weiter zu fördern.

Einloggen, um Favoriten zu speichern

Keynote

Arts & Culture, Artificial Intelligence

Hinzugefügt

Willkommen in der Future Box: Zukunftstechnologien im Deutschen Museum

29.6.24, 11:00

-

11:15

Yard Stage

Mit der "Future Box" im Forum der Zukunft bereitet das Deutsche Museum eine interaktive Ausstellung vor, die uns die Chancen, aber auch die Herausforderungen von neuen Technologien näherbringen wird. Dabei soll auch Künstliche Intelligenz zum Einsatz kommen. Hier gibt es erste Einblicke in das spannende Projekt!

Einloggen, um Favoriten zu speichern

Interactive Session

Arts & Culture

Hinzugefügt

Simultanspiel mit dem internationalen Schachgroßmeister Stefan Kindermann

29.6.24, 11:00

-

15:00

Future Box

Das Simultanspiel mit dem renommierten Schachgroßmeister Stefan Kindermann bietet eine einmalige Gelegenheit für bis zu 20 Spieler, sich mit einem Weltklasse-Schachspieler zu messen und dabei großmeisterliches Schach hautnah zu erleben. Zuschauer sind herzlich eingeladen, dieses spannende Event mitzuverfolgen. Die Plätze sind begrenzt, daher wird eine rechtzeitige Anmeldung empfohlen – per E-Mail an forumderzukunft@deutsches-museum.de Zu Beginn der Veranstaltung wird Stefan Kindermann erläutern, warum Intuition nicht nur im Schachspiel von entscheidender Bedeutung ist, sondern auch im aufkommenden Zeitalter der Künstlichen Intelligenz eine wesentliche Rolle spielt.

Einloggen, um Favoriten zu speichern

Panel Discussion

Arts & Culture, Society, Artificial Intelligence

Hinzugefügt

Künstliche Intelligenz und das (Deutsche) Museum der Zukunft

29.6.24, 11:15

-

12:00

Yard Stage

Die Chancen, aber auch die Herausforderungen von Künstlicher Intelligenz sind vielfältig und spannend. Am Beispiel des Museums der Zukunft lässt sich eindrucksvoll zeigen, wie KI-Technologien das Besuchserlebnis revolutionieren können, sei es durch interaktive Ausstellungen oder durch verbesserte Barrierefreiheit. Gleichzeitig lernen wir hier, welche Maßnahmen für den sicheren und verantwortungsvollen Einsatz von KI erforderlich sind. Diese Einblicke sind nicht nur für Museen relevant, sondern bieten auch wertvolle allgemeine Erkenntnisse zur Anwendung von KI in anderen Bereichen.

Einloggen, um Favoriten zu speichern

Entertainment

Arts & Culture

Hinzugefügt

KINETARIUM: Mach mit bei interaktiven Games im Planetarium!

29.6.24, 11:30

-

12:30

Dome Stage

Der DOME wird zur Arena, in der ihr mit bis zu 100 Mitspielenden in interaktiven Games antreten könnt. Dafür braucht es nur ein Smartphone - und schon kann jeder mitmachen! Mehr Infos zu den Spielen folgen bald.

Einloggen, um Favoriten zu speichern

Interactive Session

Artificial Intelligence

Hinzugefügt

WAS IST WAS live: Mein Gehirn und die KI oder: Warum wir uns nie in ChatGPT verlieben sollten!

29.6.24, 12:00

-

13:00

Yard Stage

Endlich gibt es jemanden, der meine Hausaufgaben macht, Aufsätze sowie Referate schreibt, und das in wenigen Sekunden und ohne zu murren: ChatGPT. Aber wie intelligent ist „Künstliche Intelligenz“ wirklich? Was hat ChatGPT drauf und wo versagt er jämmerlich? Warum kann er ein guter Co-Autor sein, aber niemals ein guter Freund? Was hält ChatGPT von Dinosauriern, Schokoeis und Gruselfilmen? Warum halluziniert er? Wie spreche ich mit ChatGPT, damit ich gute Antworten bekomme? Bei diesem Ausflug in die Welt der Synapsen, Algorithmen und Prompts erfährst du, wie du aus ChatGPT und deinem Gehirn ein unschlagbares Team machst. Eine Veranstaltung mit vielen Aha-Momenten – und das Publikum macht mit!

Einloggen, um Favoriten zu speichern

Art

Arts & Culture

Hinzugefügt

DOME ART: Kunst im Planetarium

29.6.24, 12:30

-

13:00

Dome Stage

Erlebt immersive Kunstwerke in 360 Grad. Mehr Details zu den gezeigten Arbeiten folgen bald.

Einloggen, um Favoriten zu speichern

Panel Discussion

XR

Hinzugefügt

Zukunftsplausch: Zweitwohnsitz im Metaverse?

29.6.24, 13:00

-

13:45

Yard Stage

Lust auf einen Zweitwohnsitz im Metaverse? Fragen wie diese werden in diesem Zukunftsplausch gestellt und beantwortet. Die Kuratorin der Ausstellung "METAVERSE: Phänomenal Digital?", zu sehen im Zukunftsmuseum Nürnberg, und Expertinnen und Experten diskutieren, was sich im Metaverse gerade tut, nachdem der erste Hype abgeklungen ist. Dabei geht es um die aufregenden Möglichkeiten virtueller Identitäten, die uns zur Verfügung stehen, und die Frage, ob wir unser zukünftiges Leben tatsächlich in diesen digitalen Welten verbringen wollen. Nicht vergessen werden die technischen, rechtlichen und sozialen Fragen rund ums Metaverse.

Einloggen, um Favoriten zu speichern

Entertainment

Arts & Culture, Space

Hinzugefügt

100 Jahre Ewigkeit: 360-Grad-Film und Künstlergespräch

29.6.24, 13:00

-

14:00

Dome Stage

„100 Jahre Ewigkeit“ ist ein immersiver Film zur Kulturgeschichte des Planetariums. Das Thema ist die Auseinandersetzung des Menschen mit dem Himmel, die einen wesentlichen Einfluss auf die Geschichte der Zivilisation hatte. Megalithische Steinkreise zeugen davon ebenso wie die astronomischen Ursprünge der Wissenschaft im antiken Griechenland und die technischen Prozesse der modernen Meeresschifffahrt. „100 Jahre Ewigkeit“ zeigt, wie das Planetarium einen modernen Höhepunkt dieser jahrtausendealten kulturgeschichtlichen Entwicklung darstellt. Anlässlich des 100-jährigen Bestehens der Planetarien bietet „100 Jahre Ewigkeit“ dem Publikum eine gedankliche Reise von den frühen Kulturen der Menschheit über die sich ständig verändernde Wahrnehmung des Himmels durch die Menschen bis hin zum modernen „Sternentheater“ der Planetarien. Der Film wird begleitet von einem Gespräch mit dem Filmemacher Tobias

Einloggen, um Favoriten zu speichern

Panel Discussion

XR, Society

Hinzugefügt

Von Kathedralen zu XR-Welten: Die Evolution des öffentlichen Raums bis zum Metaverse

29.6.24, 13:45

-

14:30

Yard Stage

Die neuen digitalen Medien, insbesondere XR in Form von Virtual, Augmented und Mixed Reality, eröffnen uns heute einen neuartigen „öffentlichen Raum“ im Form des Metaverse. Dieser Raum ist der Treffpunkt, an dem öffentliches Leben stattfindet – ein Ort der Begegnung, der Gemeinschaftsbildung und der Sozialisation. Historisch gesehen stellte sich immer die Frage: Wer kontrolliert den öffentlichen Raum? Plätze, Paläste, Universitäten und Museen wurden so auch zu Schauplätzen öffentlicher Erziehung und Programmierung. Der Buchdruck oder das Internet schufen wiederum neue Öffentlichkeit, was allerdings in vielen Ländern und Regionen auch Zensurversuche provozierte. Heute ermöglichen uns digitale Medien und XR erneut einen solchen Raum, der von überall zugänglich ist und noch unzensiert bleibt. Es bietet sich die Chance, dass dieser Raum unzensierbar bleibt, was eine neue Ära der Meinungsfreiheit und Gemeinschaftsbildung einläutet.

Einloggen, um Favoriten zu speichern

Entertainment

Arts & Culture

Hinzugefügt

KINETARIUM: Mach mit bei interaktiven Games im Planetarium!

29.6.24, 14:00

-

15:00

Dome Stage

Der DOME wird zur Arena, in der ihr mit bis zu 100 Mitspielenden in interaktiven Games antreten könnt. Dafür braucht es nur ein Smartphone - und schon kann jeder mitmachen! Mehr Infos zu den Spielen folgen bald.

bottom of page